Volksbank Niederrhein

Halbfinale wir kommen!

Pokalspiele haben ihre eigenen Gesetze oder wie sagt man so schön?

Am gestrigen Sonntag startete unsere Saison mit dem Pokalviertelfinale des Kreispokals beim TSV Bocholt. Ziel war es nach einer anstrengenden Vorbereitung den Einzug ins Pokalhalbfinale perfekt zu machen. Dies gelang uns auch nach einem zugegebenen holprigen Start. Die ersten 15 Minuten verliefen anders als geplant. Der TSV Bocholt überraschte uns mit einem guten Tempospiel und gezielten Würfen aus dem Rückraum. Erst zur Hälfte der 1. Halbzeit fingen wir uns und konnten einen 3 Tore Rückstand aufholen. Jedoch ging es mit 14:12 für Bocholt in die Halbzeit.

Nach der Halbzeitpause zeigten wir direkt ein anderes Gesicht. Wir nahmen den Pokalfight an und standen nun in der Abwehr sicher. Hieraus konnten wir auch vorne Profit erzielen und erspielten uns ab der 40. Minute eine 3 bis 4 Tore Führung. Besonders hervorzuheben ist hierbei unser Rückraumshooter Luca Böckel, der insgesamt 13mal genetzt hat. Diese Führung verwalteten wir dann sicher bis zum Ende des Spiels, welches mit 31:33 gewonnen wurde. Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung stehen wir also im Pokalhalbfinale und können hieraus positiv gestimmt auf unser 1. Ligaspiel in der Landesliga am 03.09.2022 um 18 Uhr beim TV Anrath blicken.

Wir hoffen auf die zahlreiche Unterstützung unserer Fans!