Volksbank Niederrhein

Knappes Unentschieden bei der 2. Herren


Der 2. Herren des SV Neukirchen gelang am vergangenen Sonntag nach frühzeitiger Rücklage doch noch der Ausgleich.

Zu Gast war der SVN an diesem Tag bei der HSG Wesel. Mit nur zwei Wechselmöglichkeiten sollte es ein kräftezehrendes Spiel werden. Von Beginn an konnten die Männer aus Neukirchen nicht viel anrichten. Eine starke Deckung von den Hausherren aus Wesel und viele Fehler auf der Seite von Neukirchen führten zu einem recht schnellen und völlig verdienten Rückstand von 10:3. Bis zur Halbzeit konnten die Gäste vom SVN dann den Abstand auf vier Tore verkürzen (13:9).

Die zweite Hälfte begann so wie die erste endete. Viele Parade von unserem Torhüter und schöne Aktionen im Angriff führten zum zwischenzeitlichen Ausgleich in der 40. Minute. Von dort an war es ein hin und her auf beiden Seiten. Kurz vor dem Ende gingen die Männer aus Wesel dann mit einem Tor in Führung. Eine schnelle Entscheidung musste her, da wir dazu noch aufgrund einer 2 Minuten Strafe in Unterzahl waren. Björn Baar entschied sich dafür, den Torwart vom Feld zu nehmen und mit einem weiteren Feldspieler aufzufüllen. Der letzte Spielzug wurde dann auf Leon Berner ausgespielt, welcher Sekunden vor Schluss zum Ausgleich traf (19:19).

Tore: Berner 8, Bauhaus 5, Böckel 3, Schenk 1